Ihr Kontakt

Vertriebsteam
T +49.7121.894-131
F +49.7121.894-100
controls@berghof.com

Zwei für alle Fälle: B-NIMIS MC-Classic und MC-Pro von Berghof

Es sind die Details, die den Unterschied ausmachen: Entdecken Sie die zahlreichen Besonderheiten der B-NIMIS MC-Steuerungen mit EtherCAT®-I/O-System von Berghof.

Aus mehr als vier Jahrzehnten Erfahrung im Bereich der Industrie-SPS wissen wir: Es sind vor allem Dingen die Themen Kompatibilität und Offenheit, die für viele Kunden ausschlaggebend sind.

Deshalb stehen diese Punkte auf der Prioritätenliste unserer Entwickler immer ganz oben. Wer sich mit den technischen Details unserer modularen Steuerungen B-NIMIS MC-Classic und MC-Pro beschäftigt, erkennt das deutlich.

Durchdachte Konstruktion für maximale Flexibilität

So sind sowohl die bewährte MC-Classic CODESYS® V2.3 oder V3-Steuerung (400 MHz Prozessor, 128 MB RAM, 64 MB Flash, 24 KB Retain) als auch die noch leistungsfähigere Nachfolgegeneration, die CODESYS® V3-Steuerung MC-Pro (1 GHZ Prozessor, 256 MB RAM, 256 MB Flash, Retainersatz über CODESYS® Persistenzmanager), dank modularer Erweiterbarkeit und beliebiger Aufteilung innerhalb der Anlagensteuerung offen für alle Feldbusse. Und genauso variabel zeigen sie sich auch beim Thema Einsatzgebiet – dank des kleinen und stets gleichen Formfaktors, den äußerst geringen Einschränkungen in der Projektierung und der für Standardschienen ausgelegten Montagevorrichtungen.

Berghof B-NIMIS MC-Classic und MC-Pro - Weitere Besonderheiten im Überblick

  • Gesicherte Kommunikation zwischen den Modulen mittels internem Bussystem, garantiert rüttelfeste Verbindung
  • Bestens geschützt durch ein durchgängiges EMV-Konzept mit Leitungsschirmung und interner Erdung
  • Optimal ausgewertet, analysiert und getauscht dank Speicherung oder Sicher von Daten oder Projektierungen auf der SD-Karte der SPS
  • Ausgeklügelt unterstützt mit vielfältigen Umsetzungen wie zum Beispiel dem Interrupteingang am Controller oder dem Verpolungsschutz
  • Niedrige Kosten durch den konsequenten Einsatz von stets gleichen Standardkomponenten wie zum Beispiel Stecker, Abschirmungen etc.
  • Schnell und einfach zu aktualisieren mithilfe der Standard-USB Schnittstelle